Montag, 14. April 2014

Der Bib fällt heute leider wegen Krankheit aus :(

Samstag, 12. April 2014

Blau,Blau,Blau,Blau ....

 Foto erstellt mit  Polyvore
Mir schwirrt ständig Blau im Kopf umher, es ist als wäre mein Blick nur noch auf diese eine Farbe fokussiert. Ich kann mich gar nicht daran satt sehen und wünsche mir sehnlichst ganz viel Blau in meiner Gardrobe, ihr wißt ja, Frau Engelchen und Geduld ... wenn Geduld jetzt sofort bedeuten würde, dann bin ich der geduldigste Mensch der Welt.
Gestern kam ein wunderschöner Blumenstoff hier an, ähnlich dem Hosenstoff von der Collage oben, wohlweislich habe ich soviel davon geordert das ich mir tatsächlich eine Hose und einen Rock daraus nähen kann, ich konnte mich nicht für eines entscheiden. Den Jackenschnitt finde ich unbeschreiblich schön und passend für mich, vielleicht versuche ich mir so einen zu gradieren.
Außerdem stehe ich kurz davor mir passendes blaues Make-up zu kaufen, blauen Nagellack hätte ich schon und neulich schenkte mir meine Freundin blauen Kajal *uhhhhh*

Welches ist denn eure momentan Lieblingsfarbe?

euer

Freitag, 11. April 2014

#Blaumachen das erste Treffen

 Das erste Treffen für den Blau machen Sew along , ich bin sehr gespannt wer alles mit dabei sein wird!
Vorab, entschuldigt den späten Start, ich war gestern zur Maite Kelly Fashion und es wurde ziemlich spät :)

Heute geht es um die Stoffe, welche sind im Fundus, welche möchtet ihr euch noch kaufen?

Ein Blick in mein Stoffregal verriet mir, ich hab relativ viele blaue Stoffe in Jersey und Webware in den unterschiedlichsten Blautönen. 

 Oben Links: hellblauer Baumwolljersey wenig dehnbar, unten Links: Romanit Jersey in Petrol
daneben der Reihe nach: Chevron in Hellblau und passenden Unistoff beides in Webware, dann Dunkelblauer Viskosejersey und Webware in Kornblumenblau mit weißen Pünktchen.


Von links nach rechts: Die ersten zwei sind Webware mit schönem Rosenmuster, Gingham Webware gleich daneben Webware im Tartanmuster und zu guter letzt Stretchpopeline.
Irgendwo schlummerte noch ein kleiner Rest Jersey in Royalblau, somit brauche ich eigentlich keinen Stoff dazu kaufen, es ist genügend vorhanden. Für einige Stoffe habe ich schon eine Idee was ich draus nähen könnte, bei anderen hoffe ich noch auf Inspiration von euch.

Hier könnt ihr euch nun eine Woche lang verlinken:





euer

Dienstag, 8. April 2014

Blau machen Sew along 2014

 Durch die Aktion beim Königskind bin ich meinem Kleiderschrank Inhalt wieder ein Stück näher gekommen, oder habe ich mich weiter von ihm entfernt? Noch immer herrscht ein einziges Wirrwarr von Farben und Formen, es scheint als passe eines nicht zum anderen.

Doch wie Abhilfe schaffen?
Meine Glorreiche Idee ist nun, mich auf eine Farbe zu konzentrieren die eigentlich jeder gern trägt und vielfältig zu kombinieren ist. Eine Farbe die in jeder Jahreszeit getragen werden kann und die nie aus der Mode kommt.



 Blau in allen Variationen, von Hellblau über Babyblau, über Rauchblau und Mentholblau, Türkis und Petrol, Aquamarin, Saphir, Royalblau, Marine und Dunkelblau, Nachtblau bis hin zum Indigo und weiter die ganze blaue Palette durch.
Blau hat zumindest für mich eine beruhigend Wirkung, wer versinkt nicht mit seinem Blick in den blauen Himmel oder dem blauen Meer?

Was ist der Plan?

11.4.   Beim ersten Treffen geht es um die Stoffe, welche Stoffe sind im Fundus oder welche möchtet ihr noch kaufen?

17.4.   Beim zweiten Treffen wird es konkret, welches Modell möchte ich mir nähen?

2.5   Das dritte Treffen soll einen Zwischenstand zeigen, vielleicht habt ihr schon neue Ideen sammeln können z.B. für passende Accessoires?

9.5.   Treffen Nummer 4 ist das Finale, ihr habt dann die Gelegenheit eure Modelle zu zeigen, gern auch in Kombinationen mit bereits vorhandener Kleidung oder Accessoires :)

Es spielt keine Rolle, für welches Blau ihr euch entscheidet ob mit oder ohne Muster, es ist auch egal ob ihr nur ein Modell oder gleich mehrere näht. Das bleibt alles euch überlassen, ich möchte mich nur an dem hoffentlich vielen Blau erfreuen. Das Logo "Blau machen" dürft ihr hierfür gerne mitnehmen.

Habt ihr Lust dazu?
euer

Sonntag, 6. April 2014

Big is beautiful #14

Heute ist wieder big is beautiful und da hat das Selbstgenähte in Plus Size den Vorrang. Du möchtest dich auch präsentieren? Dann klicke auf Mr. Linky und ab geht die Party, Regeln gibt es nicht wirklich, eher Wünsche:
~ Ihr braucht nicht jedes mal extra etwas neues nähen, ihr dürft auch bereits gezeigt Sachen präsentieren!!!
~ verlinke deinen Post bitte direkt und zeige deinen Lesern wo du mitmachst in dem du einen Backlink setzt
~ ein großer Wunsch von uns allen, ein Tragefoto, keine Angst keiner wird lachen oder spotten, du wirst Lob und wenn gewünscht Hilfe bekommen, Ratschläge und Anregungen sind auch immer Willkommen.
~ Informationen, je mehr desto besser, shopping Tipps, neue Schnittmuster,Erfahrungen ect.

*moar* und wie immer kommt Muddi erst später ... ähm ... ja mit nem Shirt ...

 "Frau Engelchen was hat sie bewogen diesen Schnitt zu nähen, wo sie doch wissen das sie am besten ihre Taille betonen sollten?" ... Die Anderen haben auch solche Shirts ... "Frau Engelchen, sie wissen doch ganz genau, die Anderen, man muß nicht alles haben was die Anderen haben!" ... jaha, aber das wollte ich nun auch mal haben *mitdemfußaufstampf* "Und Frau Engelchen, sind sie zufrieden mit ihrem Werk?" Natürlich bin ich zufrieden! Es sieht toll aus ...

Es ist erstklassig und akurat verarbeitet, der Stoff ein schöner feiner Baumwollstrickstoff in bunten fröhlichen Ringeln ...

Die überschnittenen Ärmel sind ganz wunderbar eingefasst ...

 Und mal ehrlich es sieht doch wirklich toll aus? Zumindest an meiner Puppe, denn ich sehe damit unmöglich aus! Dabei wollte ich unbedingt ein lässiges Shirt wie dieses haben und dieser 1 Meter Stoffverbrauch haben mich mehr als gereizt. Außerdem brauche ich dringend Oberteile, mittlerweile weiß ich warum ich so einen Faible für Kleider habe, da stellt sich diese lästige Oberteil Frage nicht :(

Zusammenfassung:
Schnittmuster: Ottobre Woman
Stoff: Baumwollstrickstoff vom Stoffmarkt
Gr. 48
Ich verkaufe es für 15€ + Versand










euer

Freitag, 4. April 2014

Goldene Zeiten

Eine liebe sehr geduldige Kundin wünschte sich einen Kellerfaltenrock aus edlem Jaquardstoff, der Stoff ließ leider sehr lange auf sich warten. Dafür finde ich das Ergebnis um so schöner, der Stoff hat eine sehr schöne Wirkung durch den Natur und Goldton. In den Seitennähten sind wieder Taschen eingearbeitet, die finde ich sehr praktisch und angenehm, grade für ein Taschentuch oder den Lippenstift, was man immer gern schnell zur Hand hat.
Nun ist er auf dem Weg zu ihr und ich bin gespannt ob er paßt und ihr auch so gut gefällt wie mir!
euer
 

Sonntag, 30. März 2014

big is beautiful #13

Heute ist wieder big is beautiful und da hat das Selbstgenähte in Plus Size den Vorrang. Du möchtest dich auch präsentieren? Dann klicke auf Mr. Linky und ab geht die Party, Regeln gibt es nicht wirklich, eher Wünsche:
~ Ihr braucht nicht jedes mal extra etwas neues nähen, ihr dürft auch bereits gezeigt Sachen präsentieren!!!
~ verlinke deinen Post bitte direkt und zeige deinen Lesern wo du mitmachst in dem du einen Backlink setzt
~ ein großer Wunsch von uns allen, ein Tragefoto, keine Angst keiner wird lachen oder spotten, du wirst Lob und wenn gewünscht Hilfe bekommen, Ratschläge und Anregungen sind auch immer Willkommen.
~ Informationen, je mehr desto besser, shopping Tipps, neue Schnittmuster,Erfahrungen ect.

Was wie ein Zweiteiler wirkt in in Wirklichkeit ein Kleid, wieder mit tiefen Kellerfalten. Der niedliche Vögelchenstoff schlummerte schon ziemlich lange in meinem Stoffregal, immer gestreichelt, sollte eigentlich mal eine Bluse daraus werden. Mich hinderte allerdings die Vorstellung das es zu niedlich und verspielt wirken würde, die Farben sind schon sehr Mädchenhaft und das Motiv ist es nicht minder.

Kombiniert habe ich das Kleid mit farbliche passenden Accessoires in Nudetönen, allerdings schiele ich schon länger nach Mintfarbenen Ballerinas die finde ich noch passender. Die Kette hätte auch etwas größer ausfallen können, fällt mir im nachhinein auf, oder was meint ihr ?


Als es kühler wurde zog ich wieder meine Bikerjacker über, ich hatte ja schon mehrfach erwähnt das sie mein Liebstes Stück ist, ein Allrounder der zu fast allem paßt!
Nachher werde ich noch ein paar Fotos im hellen machen, damit ihr die schöne leuchtenden Farben auch besser erkennen könnt.
 Zusammenfassung:
Schnittmuster: Kellerfaltenkleid eigener Entwurf
Stoffe: Baumwolle beide Stoffe stammen aus einem privaten Verkauf
Bikerjacke: Bon Prix
Wickelgürtel: Bon Prix
Ballerinas: Blue Motion

Ich bekam ein paar Anfragen, ob ich nicht erklären könne wie ich diese Kellerfaltenröcke nähe, im Prinzip sind sie relatv einfach zu nähen. Die Rockteile sind einfache Rechtecke, für meine Größe nehme ich z.B. ca. 60-75cm Länge und eine Breite von 1,40cm, 1x Vorderteil 1x Rückenteil.
Den Bund bestimmt eure Taillenweite, der Reißverschluß verbirgt sich in der Seitennaht, wer mag kann auch Seitentaschen einarbeiten, so wie ich es bei dem Kleid getan habe.
Bei der Faltentiefe müßt ihr ein wenig rechnen bei mir sind es pro Falte 5cm und ich teile sie wie folgt auf:

Faltenschema

                  < ---          --- >   < ---           --- >   < ---        --- >   < ---         --- >

An den Aussenseiten jeweils eine Kellerfalte, danach richte ich die Mitte aus in der zwei Kellerfalten aufeinander treffen, davon ausgehend messe ich dann die jeweils anderen Kellerfalten aus. Die Falten treffen immer aufeinander, ein Detailfoto werde ich euch noch nachreichen, wenn es heller ist.
Wenn es meine Zeit zuläßt werde ich vielleicht in nächster Zeit ein Tutorial dazu machen ;)

Nun aber zu den anderen Curvy Mädels!





euer