Donnerstag, 31. Dezember 2015

Nach den Sternen greifen...


 ...das habe ich mir für das kommende Jahr vorgenommen, schon in diesem Jahr war ich wagemutiger als sonst, habe mir viel vorgenommen, vieles davon habe ich erreicht und manches ist auf der Strecke geblieben wie mein Weihnachtskleid zum Beispiel.
Was mich nicht im geringsten betrübt, denn ich habe mehr gearbeitet damit Jemand anderes eine dringende Auszeit nehmen konnte um sich zu erholen. Das war mir wichtiger als ein atemberaubendes Seidenkleid, zu wissen Jemand bekommt Zeit um wieder richtig durchatmen zu können.
So lief es in diesem Jahr häufiger und wisst ihr was, das habe ich sehr gern gemacht! Es wurde weder von mir verlangt noch von mir erwartet, das macht die Sache ja umso schöner und wertvoller.


Vor ein paar Tagen fand ich dann Zeit für mich dieses Set zu nähen, eine Beanie mit einem passenden Loop. Normalerweise trage ich keine Mützen, zum einen fällt es mir schwer meine Haare dafür zu bändigen ohne das ich aussehe wie ein Cockerspaniel mit Mütze, zum anderen stehen mir Hüte einfach besser.
Dennoch gibt es Momente wo Mützen einfach wahnsinnig praktisch sind, bei stürmischen Wetter mit dem Hund eine Runde drehen zum Beispiel ist so ein Moment. Wenn schon Mütze dann bitte etwas schmeichelhaftes, da ich sehr helle Haut habe suchte ich nach einer Farbe die keinen harten Kontrast bildet oder mich gar kränklich aussehen lässt.
So verbrachte ich wieder geraume Zeit im Stoffladen und hielt mir diesen und jenen Stoffballen ans Gesicht, um fasziniert zu beobachten wie sehr Farben einen Teint beeinflussen können. Dieses Apricot zaubert mir einen gesunden Farbton ins Gesicht, wie er schöner nicht sein könnte!


So habe ich quasi durch Zufall meinen Farbton für 2016 entdeckt , Pantone Kenner wissen das dieser Farbton zu den Top 10 von 2016 zählen und sich Peach Echo nennt. Für mich ist er auch ein idealer Kombipartner zu einem dunklen blau, unschwer zu erraten das diese Farbe auch in den Top 10 befindet und sich Snorkel Blue nennt, welches schon in meinem Traumkleiderschrank vertreten ist.
Auch im kommenden Jahr baue ich weiter an meinem perfekten Kleiderschrank, rund um das Thema bilde ich mich stets weiter in dem ich entsprechende Fachliteratur lese oder Kurse dafür buche. Mich interessiert dieses Thema auch dem Grunde das ich ökologischer und bewusster Mode kaufen möchte. Mich erschreckt diese Billig Mentalität und Weg-werf Gesellschaft, Mode kann soviel mehr sein als ein Trend dem man verfolgt wobei es sowieso stilvoller ist eigene Trends zu setzen als welche nachzumachen ;)
Ich möchte Kleidung tragen die mir soviel Freue bereitet das ich sie quasi gar nicht mehr ausziehen mag. Dafür beginne ich im Januar wie in jedem Jahr mit einer knallharten Bestandsaufnahme meines Kleiderschrankes und dann wird sortiert : ja , nein , vielleicht
Dann probiere ich neue Kombinationen, experimentiere und tausche durch, flitze zum Laptop und stöbere auf euren Blogs um neue Ideen zu sammeln.

Fändet ihr es interessant wenn ich das mal Fotografisch hier im Blog dokumentiere?

Nun könnt ihr euch ein Bild machen von meinem kommenden Jahr, denn ich will wirklich nach den Sternen greifen und mit weniger sollte sich keiner zufrieden geben. Seid gut zu Anderen vergesst aber nicht auch selbst gut zu euch zu sein, hegt und pflegt euren Körper und eure Seele!
Euch allen ein fantastisches 2016


euer Rubinengel
P.S. Da dies Set nur für mich ist zeige ich es jetzt bei Rums :)

Kommentare:

  1. Ich wünsche dir, dass deine Pläne für das nächste Jahr gelingen - ich würde mich über Bilder freuen, da auch für mich das Thema perfekter Kleiderschrank gerade sehr spannend ist.
    Liebe Grüße,

    Anne

    AntwortenLöschen
  2. Peach Echo ist klasse und steht Dir bestimmt wunderbar. Hast Du toll ausgesucht und genäht. Viel Freude daran und viele schöne Momente in 2016 wünscht Dir
    Ines

    AntwortenLöschen
  3. P.S. Die Fotodoku würde ich sehr gerne sehen.

    AntwortenLöschen
  4. Und einen Grammatikkurs belegen. Es gibt da einige "grobe" Fehler !
    Margaux

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Margaux, stell dir vor Rechtschreibfehler habe ich auch gefunden, die scheinst du übersehen zu haben ;)

      Löschen
  5. Fotodokus finde ich immer recht interessant. Ist aber sicher auch ne Menge Arbeit?
    Sterne und dazu noch so eine tolle Farbe haben mich übrigens total entzückt.
    Liebe Grüße Ela

    AntwortenLöschen