Donnerstag, 17. März 2016

Wir machen blau - ü 30 Blogger & Friends

 
Noch nie war ich so froh einen Post vorbereitet zu haben, die Aktion seit langen von den Ü30 Mädels geplant und pünktlich zum Erscheinungsdatum liege ich seit 3 Wochen mit einer Virusinfektion danieder. Gut das die Fotos schon vor Wochen im Kasten waren....


Wie man sieht musste es schnell gehen, denn obwohl ich eine blaue Sonnenbrille trage, war es bitterkalt. Somit ist dies auch das einzige komplette Outfit Foto was ich vorweisen kann. Leider bringt es auch einige Tatsachen ans Sonnenlicht, zum Beispiel das diese Bluse absolut unvorteilhaft für mich ist, weil schlicht weg zu groß. Ständig staucht sich das ansonsten wirkliche traumhafte Stück irgendwo. Eine ewige Zuppelei...
Der Mantel hat mich durch den Winter begleitet, bei uns in Stade war ich so ziemlich die Einzige die Farblich aus der Reihe tanzte, sonst herrschte nämlich das Schwarz vor. Ironischerweise muss ich zugeben dieses Outfit ist eines der legendären Safety  Outfits, mit so einem Outfit kann man eigentlich nichts verkehrt machen es sei denn man wählt die falsche Blusengröße
Nette dunkelblaue Chino, früher war das eine Karottenhose...oh Gott ich schreibe von Früher, womöglich endet das mit dem Satz "in meiner Jugend"
Ebenso dunkelblau Pumps, sind das noch Pumps oder haben die jetzt auch andere Titulierungen dafür gefunden? Ich frag ja nur, weil früher war das Rouge und heute nennt sich das Blush um nur ein weiteres Beispiel zu nennen.


Kehren wir zu einer, wieder mal, verwehten Nahaufnahme zurück, das schöne an Sonnenbrillen ist das man seine Augen nicht schminken muss und diese auch nicht verkniffen aussehen während man möglichst freundlich in die Kamera schaut. Daher habe ich auch stets Sonnenbrille dabei, davon mal ab bin ich sehr Lichtempfindlich.


He habt ihr überhaupt schon mein Blingbling gesehen? Ist das Teil nicht mega *piep* ein riesen Klunker der bläulich schimmert. Das wirklich coole an dieser Kette ist, das man die Anhänger Problemlos durchtauschen kann, das System werde ich demnächst noch mal ausführlicher vorstellen.


Habt ihr schon mal versucht ein Sonnenbrillen Foto zu machen ohne Fail? Im Netz gibt es ja da diverse Fotos die einem ein Grinsen ins Gesicht zaubern, in meinem Gläsern spiegelt sich zum Glück nur unsere Gartengarnitur aus Granit, nebst Sonnenschirm wieder.


Passend zum Thema Blau präsentierte sich auch der Himmel, wie ihr sehen könnt sind wir hier im Norden noch sehr weit vom Frühling entfernt, im Süden sollen die Bäume schon in Blüte stehen! Mittlerweile sind die Tage ja schon sonniger und auch länger hell, ehrlich gesagt sehne ich mir eine etwas wärmere Temperatur herbei, weil ich so gern bei uns im Garten sitzen möchte.


In eben diesen Garten befinden sich auffallend viele blaue Sachen, diese waren schon bei unserem Einzug vorhanden, scheinbar hatte der Vorbesitzer diese Farbe nicht Eimerweiser sondern Faßweise gekauft. So haben wir nicht nur das Carport, sondern auch zwei Schuppen und zwei Unterstände in dieser Farbe. Ebenso drei blaue Gartenbänke, sehr schön auch das ehemals Gusseiserne Becken, jetzt in blau an der blauen Schuppenwand.
Die Vorliebe für Blau scheint also nicht nur bei mir sehr ausgeprägt zu sein...
Wer noch eine Vorliebe für blau hat, könnt ihr bei den anderen Mädels sehen



Kommentare:

  1. Deinen schönen Mantel durfte ich schon live bewundern, der passt so gut zu Dir, dass man ihn nicht besser erfinden könnte. Dieses matte Himmelblau ist genau Deins.

    Spiegelungen in Sonnenbrillengläsern sind immer wieder "schön" - von traumhaft bis grrr ... Besonders gerne ist der Fotograf darin zu sehen :) .

    AntwortenLöschen
  2. Hallo, erst mal gute Besserung. Manchmal ist Vorbereitung gar nicht schlecht... Deine Kette mit dem blauen Stein ist der Hammer, ich stehe auf solches "Bling Bling". Bin gespannt auf deine genauere Vorstellung.
    Bis dahin, liebe Grüße
    Eva

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Yvonne, da erging es Dir ja wie mir. Wie gut, dass man Blogposts vorbereiten kann. Deinen blauen Mantel finde ich sehr schick und coole Sonnenbrillen ebenso.

    Gute Besserung für Dich ♥

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Oha.. bei dem blauen Wasserhahn an dem blauen Schuppen krieg ich ja Herzchen in den Augen *lach* unsere Gartenumzäunung ist auch so blau-grau gestrichen, aber das war schon so. Bin also ebenfalls unschuldig. Gefallen tut es mir aber natürlich sehr gut - ist ja schließlich meine Lieblingsfarbe!

    Mir gefällt bei dir übrigens der Mantel auch extrem gut. Ganz tolle Farbe! Und der Klunker dazu ist ein hübscher Hingucker! Der funkelt ja richtig in der Sonne!

    AntwortenLöschen
  5. LIebe Yvonne,
    Deine himmelblauer Mantel plus Kettenanhänger und Brillengläser, die mit dem blitzblauen Himmel um die Wette funkeln haben es mir echt angetan. Ich bin jetzt in richtiger Frühlingsstimmung.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
  6. Oh, Rouge heißt jetzt Blush? Das wusste ich gar nicht ...
    Dein Mantel ist wunderschön, aber ist er warm genug für den WINTER??? So sieht er überhaupt nicht aus. Von meinen Mänteln eignet sich nicht einer für richtiges Winterwetter - das wäre mir alles zu dünn. Insbesondere mit Bluse drunter, aber Blusen trag' ich ja eh praktisch nie. ;)
    Ach, woher wusstest Du, dass man in die Sonnenbrillengläser gucken würde? Hehe ... ;)
    LG
    Gunda

    AntwortenLöschen
  7. Der Mantel könnte mir auch gefallen . De Farbe hat was . Klasse :))Steht Dir super
    LG heidi

    AntwortenLöschen
  8. :-) Dein Mantel finde ich schön. Ebenso schön, dass Du aus dem winterschwarz ausgebrochen bist und "Farbe", äh, BLAU gezeigt hast! Darüber hinaus das ganze BLAU in Eurem Garte - toll. Das gibt es bestimmt nicht so oft.
    Bei Schuhen muss ich inzwischen auch immer wieder überlegen, deshalb ist die Frage ob die Dinger immer noch Pumps (jetzt Pömps?) heissen, gar nicht abwegig.
    Nicht nur Rouge ist zu Blush, Wimperntusche zu Mascara, sondern auch Lidstrich ist zu Eyeliner geworden. Aber es gibt bestimmt noch viel mehr Beispiele.
    Ich hoffe, dass es Dir inzwischen besser geht und wünsche Dir ein sehr schönes, entspanntes Wochenende!
    Liebe Grüße :-)

    AntwortenLöschen
  9. Oh ich steh total auf die Brille :)
    Tolle blau Fotos. Der Brunnen ist ja klasse in blau. Ich wünsche gute Besserung und eun schönes Wochenende, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  10. Absolut cooles Outfit und der Mantel plus Sonnenbrille gefallen mir super. Schade, dass so viele immer "in schwarz" gehen, der Winter ist eh schon so trostlos und dann noch so viel schwarze Klamotten, da bist Du ein himmelblaues Vorbild. :-)

    Viele Grüße,
    Moppi

    AntwortenLöschen
  11. Wow, einen hellblauen Wintermantel hätte ich auch gern. Der sieht klasse aus. Bei zu groß geratenen Blusen kann ich mitreden - ich glaube, meine sind alle zu groß. Bis auf eine, die ist genau richtig und ich hasse das Ding, weil ich mir darin eingesperrt vorkomme ;-) Euren hellblauen Garten hätte ich gern, ich würde gegen unsere Wildnis tauschen!
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
  12. Der Mantel ist richtig toll mit diesem ungewöhnlichen Kragen finde ich. Und da muss ja fast ein Klunker dazu, wenn man das "kann-nix-falsch-machen" Outfit noch ordentlich pimpen will :) jetzt wünsche ich dir aber schnell gute Besserung und der Virus soll mal blau machen. So ein paar Jahre mindestens.
    Herzliche Grüße Ela

    AntwortenLöschen
  13. Man, es geht ja im Moment echt rum. Gut, dass Sabine und du so super vorbereitet waren - sonst hätten wir womöglich noch auf die zwei schönen Beiträge verzichten müssen. Und das wo deiner so richtig nach Frühling schreit. Ich hoffe er versteht das als Aufforderung und bringt uns noch viele sonnige Tage, so wie auf deinen Bildern.. und ohne dass es so bitterkalt ist. Blau steht dir super, besonders angetan hat es mir dein Mantel...!! LG Anke | Wohlfühlglück

    AntwortenLöschen
  14. Hi Yvonne,

    mit Deinem hellblauen Mantel wärst Du hier in K. auch aufgefallen. Im Winter siehst Du hier ein Einheitsbild aus schwarz, evtl. noch dunkelblau und dunkelgrau. Hach ja, und eine Annemarie in Oliv ;-)
    Das Augen-zu-Kneifen-Problem habe ich auch. Das tue ich auf ALLEN meinen Outdoorbildern - und ich bemerke es selbst noch nicht einmal. Ob ich wohl draußen auch ständig mit zusammengekniffenen Augen herumlaufe? (also wenn ich NICHT fotografiert werde?)
    Ich freue mich jedenfalls auch, dass man bald wieder Sonnenbrillen tragen kann, ohne damit aufzufallen.

    Was das Alter betrifft: Auch das kenn ich. Arbeite ja in einem Team von Leuten, die fast alle deutlich jünger sind als ich. So Sprüche wie "zu meiner Zeit hieß das übrigens Rouge/Turnschuhe/Hosenrock usw. usf." haue ich permanent raus, fürchte ich. Zuletzt beim Thema "Paperbagtrousers" (zu meiner Zeit nannte man die nämlich "Clochardhosen").

    Glg, Annemarie

    AntwortenLöschen